Anne und Zef

Animationen für das Schauspiel Anne und Zef von Ad de Bont: Intro, Bühnenbild und Hintergründe. Analog-digitale Mischtechniken mit Tuschezeichnungen und fließendener Tinte, arrangiert mit After Effects.

 

Über das Stück: Das durch ihr Tagebuch berühmte Schicksal von Anne Frank wird mit dem eines Jungen aus Albanien verknüpft, der sich wegen Blutrachefehden der Familie verstecken muss.Für das Stück erhielt de Bont 2010 den Niederländisch-deutschen Kinder- und Jugenddramatikerpreis. In der Begründung der Jury heißt es:

Ebenso überraschend wie genial. Zwei junge, zerbrochene Leben können (…) weiter träumen, einen kleinen Teil der Schönheit dessen, was ihr Leben war, genießen. (…) Eine Ode an Träume, die nie verfliegen.

Premiere am 16. April 2015 20°° Uhr in der Boxx, Theater Heilbronn

Regie: Oliver Wronka | Ausstattung: Nina Wronka | Dramaturgie: Stefan Schletter | Animation: Tim Rizzo |Mit Anastasija Bräuniger, Manuel Sieg, Raik Singer, Cosima Greeven

annezefbuehne